Sind Reinigungsprodukte schlecht für Ihre Lunge?

Lesezeit: 2 Protokoll
Sind Reinigungsprodukte schlecht für Ihre Lunge?

In den letzten Jahrzehnten haben wir viel über die Fallstricke von Make-up, Schönheitsprodukten und Haushaltsreinigungsmitteln gehört, die wir alle im täglichen Leben verwenden. Wir haben festgestellt, dass einige sehr häufige Inhaltsstoffe - wie die in antibakterieller Seife entdeckte Verbindung Triclosan - furchterregende Auswirkungen auf unsere Gesundheit haben können, was dazu führt, dass die FDA (The US Food and Drug Administration) eine Warnung vor dieser Verbindung ausweist.

Diese Analyse ist wichtig, da bei der Verwendung dieser Reinigungsmittel die Auswirkungen von Asthmaanfällen genauestens untersucht werden. Bis heute haben wir jedoch nicht verstanden, was mit unserer Gesundheit langfristig passiert, wenn wir ihnen einmal ausgesetzt waren.

Was sie entdeckten, sollte uns zweimal über den Einsatz chemischer Reinigungsmittel nachdenken lassen. In einem Fall verringerte sich die erzwungene Vitalkapazität (Forced Vital Capacity, FVC) - eine Maßnahme, die häufig zur Bewertung der Lungenkraft und -fähigkeit verwendet wird - bei Frauen, die regelmäßig ihr eigenes Zuhause säuberten, schneller.

Insbesondere ergaben die Daten eine um 4,3 ml / Jahr schnellere Reduktion für Frauen, die zu Hause Reinigungsprodukte verwendeten, aber für Menschen, die als Reinigungskräfte arbeiten, war es eine umwerfende 7,1 ml / Jahr schnellere Reduktion.

Was genau bedeutet das im wirklichen Leben?

Diese Abnahme der Lungenfunktion entsprach etwa 10 bis 20 Packungsjahren Zigarettenrauchen. "Packungsjahre" ist ein Ausdruck, der von Ärzten zur Quantifizierung des Tabakrauchens verwendet wird. Er kann berechnet werden, indem die Anzahl der täglich konsumierten Zigarettenpackungen mit der Anzahl der konsumierten Jahre multipliziert wird. Außerdem stellten sie fest, dass Asthma häufig war.

"Wir haben betont, dass solche Verbindungen, indem sie die Atemwege jedes Jahr nach Tagen nur geringfügig schädigen, die Abnahme der Lungenfunktion beschleunigen können, die mit dem Alter eintritt."

Das Einatmen von Partikeln aus Reinigungsmitteln kann die Schleimhäute in der Lunge reizen und die Atemwege verändern sowie die Atemwege schädigen. Wenn Sie dies in Betracht ziehen, sind die Ergebnisse der Studie schockierend. Darüber hinaus betonten die Autoren der Studie, dass der Einsatz chemischer Reinigungsmittel nicht einmal notwendig ist, da Wasser und Seife ebenso wirksam sind.

Hinterlasse eine Antwort

Hauptmenü

Einstellungen

  • Währung
  • Sprache
  • Lieferland
Hauptmenü

Internationale Sites