Ihr wesentlicher Leitfaden für glutenfreie Mehle

Lesezeit: 7 Protokoll
Ihr wesentlicher Leitfaden für glutenfreie Mehle

Ein glutenfreier Lebensstil bedeutet nicht, dass Sie auf Ihre Lieblingsbackwaren verzichten müssen. Es ist einfacher denn je, glutenfreie Rezepte für alles zu finden, von Brot und Muffins bis hin zu Keksen und Pizzateig. Für viele Rezepte ist es so einfach, einfach auf ein glutenfreies Mehl umzusteigen!

In diesem Leitfaden zu glutenfreiem Mehl erfahren Sie mehr über einige der beliebtesten glutenfreien Alternativen zu Weizenmehl. Wir haben auch ein paar glutenfreie Rezepte für jedes Mehl zusammen mit allgemeinen Substitutionsverhältnissen für jedes Mehl beigefügt. Sie sollten jedoch auch Ihr Produktetikett lesen, um Anweisungen zum Austausch zu erhalten, da einige Marken unterschiedlich sein können. Außerdem ist jedes Rezept ein Unikat. Probieren Sie es aus, um das perfekte Verhältnis von glutenfreiem Mehl für Ihre Lieblingsrezepte zu finden.

Glutenfreie Mehle Infographik Diagramm

Mandelmehl

Almonds are a source of healthy fats. They are also relatively high in protein and low in Kohlenhydrate. The mild, nutty flavour of almond flour makes it an excellent option for cakes and cookies.

Mandelmehl wird durch Mahlen von Mandeln zu einer feinen Konsistenz hergestellt. Sie können Mandelmehl zu Hause zubereiten, indem Sie die Mandeln in einer Küchenmaschine pulsieren lassen. Aber Pulsieren ist der Schlüssel, denn wenn Sie zu viel oder zu schnell mischen, erhalten Sie stattdessen Mandelbutter.

Mandelmehl kann normalerweise 1: 1 anstelle von Weizenmehl verwendet werden. Einige Rezepte erfordern jedoch möglicherweise etwas mehr Ei oder Bindemittel, um das Mehl zusammenzuhalten, und Sie möchten möglicherweise die Flüssigkeit etwas reduzieren. Die Verwendung von Mandelmehl führt häufig zu etwas dichteren Backwaren.

Rezepte zum Probieren mit Mandelmehl

Kokosnussgeschmack

Kokosmehl ist reich an Ballaststoffen, und es ist auch eine Quelle von gesunde Fette. Compared to other flours, coconut flour is also moderately high in protein and low in Kohlenhydrate. It’s made from fresh coconut meat, which is dried, defatted and ground into a flour. It has a mild coconut flavour that is easily disguised with other flavours. Because of the process used to make coconut flour, not all brands are created equal. Different brands can yield different results using the same recipe. So, when you find a brand that suits your needs—stick with it!

Mit Kokosmehl geht ein bisschen viel. Es ist unglaublich saugfähig. Für die meisten Rezepte benötigen Sie ein Verhältnis von 1: 4 (dh für jede Tasse Weizenmehl verwenden Sie nur ¼ Tasse Kokosmehl). Versuchen Sie, während Sie mit Kokosmehl in Ihrem Rezept experimentieren, jeweils einen Esslöffel hinzuzufügen, und achten Sie dabei genau auf die Konsistenz des Teigs oder Teigs.

Kokosmehl zum Probieren

Swanson 100% Bio Kokosmehl, 454g
Unser 100% USDA-zertifiziertes Bio-Kokosmehl enthält mehr Ballaststoffe als Weizen und ist perfekt für alle Backbedürfnisse geeignet.

Rezepte zum Probieren mit Kokosmehl

Pfeilwurzelmehl oder Pfeilwurzelstärke

Im Vergleich zu anderen Stärken (Süßkartoffel, Wegerich, Maniok) hat Pfeilwurz mehr Eiweiß. Arrowroot enthält auch moderate Mengen an B-Vitaminen, Kupfer, Eisen und Kalium. Pfeilwurzelmehl und Pfeilwurzelstärke sind das gleiche Produkt.

Dieses leichte Mehl wird aus pulverisierter Pfeilwurz hergestellt und wird normalerweise wie Maisstärke verwendet, um Suppen, Saucen oder Puddings zu verdicken. Es wird bei einer köchelnden Temperatur eingedickt, ohne dass ein schnelles Aufkochen erforderlich ist. Pfeilwurzelstärke eignet sich gut zum Eindicken von sauren Saucen oder Fruchtmarmeladen. Es kann auch verwendet werden, um glattere hausgemachte Eiscreme herzustellen, da Pfeilwurzelmehl die Bildung großer Eiskristalle verhindert. Und dieses vielseitige Mehl kann auch zum Backen verwendet werden.

Bei Verwendung anstelle von Maisstärke im Verhältnis 1: 1 zu Maisstärke im Rezept verwenden. Als glutenfreie Mehloption beträgt das Verhältnis 1 Teelöffel Pfeilwurzelmehl zu jedem Esslöffel Weizenmehl. Sie können es auch mit schwereren Mehlen für weniger dichte Backwaren mischen.

Rezepte mit Pfeilwurzelmehl

Tapiokamehl oder Tapiokastärke

Tapiokamehl, manchmal auch als Tapiokastärke bezeichnet, hat eine ähnliche Konsistenz wie Pfeilwurzelmehl. Es kann als Verdickungsmittel und als leichtes Mehl zum glutenfreien Backen verwendet werden. Wie Pfeilwurzmehl verleiht es Backwaren eine federnde Konsistenz. Es ist auch eine moderate Quelle von Eisen.

Tapioka kann normalerweise im gleichen Verhältnis wie Pfeilwurzmehl verwendet werden (1 Teelöffel Tapiokamehl für jeden Esslöffel Weizenmehl, oder wenn Sie es anstelle von Maisstärke verwenden, machen Sie diese 2 Teelöffel für jeden 1 Esslöffel Maisstärke). Tapiokamehl schmeckt tendenziell etwas süßer als andere Mehle. Sie können es mit einem schwereren glutenfreien Mehl für weniger dichte Backwaren mischen und es ist ideal für knusprige Krusten und Bräunungen!

Rezepte mit Tapiokamehl

Kichererbsenmehl oder Kichererbsenbohnenmehl

Kichererbsen, auch Kichererbsen genannt, sind eiweißreiche Hülsenfrüchte. Eisen und Faser, was dies zu einer außergewöhnlich gesunden Option macht. Kichererbsenmehl verleiht Backwaren ein süßes, reichhaltiges, leicht „bohnenartiges“ Aroma. Daher eignet es sich häufig am besten für herzhafte Gerichte, andere Aromen wie Schokoladen maskieren es jedoch gut. Dieses Mehl eignet sich hervorragend als Teig oder zum Eindicken von Suppen, Saucen oder Soßen.

Wenn Sie Weizenmehl durch Kichererbsenmehl ersetzen, müssen Sie etwas weniger verwenden. Verwenden Sie für jede Tasse Weizenmehl 7/8 Tasse Kichererbsenmehl.

Rezepte mit Kichererbsenmehl

Reismehl

Reismehl ist auch eine gute Quelle für Ballaststoffe. Es ist als weißes Reismehl oder braunes Reismehl erhältlich. Reismehl hat eine feine Konsistenz und einen neutralen Geschmack, was es zu einem ausgezeichneten Mehlersatz macht. Brown Reismehl hat einen etwas nussigeren Geschmack. Weißes Reismehl erzeugt eine leichte, zarte, schwammige Textur in Backwaren. Wie viele der bereits genannten glutenfreien Mehle kann auch Reismehl als Verdickungsmittel eingesetzt werden.

Die Unterschiede zwischen Reismehl und Weizenmehl sind bei Backwaren am deutlichsten. Für die meisten anderen Zwecke können Sie Reismehl ersetzen, ohne einen großen Unterschied in Ihren Rezepten zu bemerken. Wenn Reismehl zum Backen verwendet wird, wird es normalerweise am besten mit anderen glutenfreien Mehlen zu einer Allzweckmehlmischung gemischt. Reismehl kann für Weizenmehl in einem Verhältnis von 7/8 Tasse Reismehl für jede Tasse Weizenmehl eingesetzt werden.

Rezepte mit Reismehl

Maismehl und Maismehl

Der Unterschied zwischen Maismehl und Maismehl besteht darin, dass Maismehl feiner gemahlen wird. Abhängig von Ihren Texturvorlieben können Sie in einigen Rezepten Maismehl in einem Verhältnis von ¾ Tasse Maismehl zu 1 Tasse Maismehl verwenden.

Maismehl ist eine äußerst vielseitige glutenfreie Option, die bereits häufig verwendet wird. Es kann für Teig, Panade, Tortillas, Grütze, Brei, Brot und Pfannkuchen verwendet werden. Maismehl ist reich an Ballaststoffen. Es enthält auch bescheidene Mengen von Eisen und Zink.

Maismehl wird am besten in Rezepten wie Maisbrot oder Maismuffins verwendet, die das einzigartige Geschmacksprofil und die Textur von Maismehl aufweisen. Wenn Sie versuchen möchten, in einem Rezept Mehl durch Maismehl oder Maismehl zu ersetzen, können Sie Maismehl im Verhältnis 1: 1 ersetzen. Verwenden Sie jedoch nur only Tasse Maismehl für jede Tasse Weizenmehl.

Rezepte mit Maismehl

Rezepte mit Maismehl

Kartoffelstärke gegen Kartoffelmehl

Kartoffelstärke und Kartoffelmehl sind verschiedene Produkte und die beiden können nicht austauschbar verwendet werden. Um die Sache noch unübersichtlicher zu machen, wird Kartoffelstärke manchmal als Kartoffelstärkemehl bezeichnet. Kartoffelstärke und Kartoffelstärkemehl sind dasselbe Produkt (suchen Sie nach dem Wort "Stärke"), und Kartoffelmehl ist unterschiedlich.

Was ist der Unterschied? Kartoffelstärke wird nur aus Kartoffelstärke hergestellt. Kartoffelmehl wird hergestellt, indem ganze Kartoffeln gekocht, entwässert und zu Pulver gemahlen werden. Kartoffelstärke enthält nur minimale Nährstoffe, Kartoffelmehl enthält viele der gleichen Nährstoffe wie ganze Kartoffeln und ist eine Quelle von Kalium, Kalzium, Phosphor und Ballaststoffe.

Beide können je nach Rezept zum Backen verwendet werden. Achten Sie jedoch genau darauf, welches Rezept Sie benötigen. Kartoffelmehl ist dicht und ergibt festere, schwerere Backwaren, während Kartoffelstärke für weichere Lebensmittel wie Brötchen oder Sandwichbrot besser ist.

Kartoffelstärke kann in einem Verhältnis von ¾ Tasse pro 1 Tasse Weizenmehl eingesetzt werden. Oder verwenden Sie 5/8 Tasse Kartoffelmehl für jede Tasse Weizenmehl in Ihrem Rezept.

Rezepte mit Kartoffelstärke

Rezepte mit Kartoffelmehl

Buchweizenmehl

Reich an Ballaststoffen und Eiweiß, mit relativ hohen Mengen an Eisen, Kalzium, magnesium und Kalium, Buchweizenmehl ist ein Favorit für viele Menschen geworden, die Gluten meiden. Die Verwendung von Buchweizen verleiht einen erdigen, nussigen Geschmack. Buchweizenmehl ist jedoch ziemlich schwer und ergibt dichte Backwaren, sofern es nicht mit leichteren Mehlen gemischt wird.

Buchweizenmehl kann im Verhältnis 1: 1 durch Weizenmehl ersetzt werden. Es steigt nicht wie viele andere Mehle bei Raumtemperatur auf. Wenn Sie etwas backen, das aufgehen muss, verlängern Sie die Backzeit etwas, damit es im Ofen oder in der Brotbackmaschine aufgehen kann. Buchweizenmehl eignet sich auch hervorragend in Kombination mit anderen glutenfreien Mehlen für Kuchen und Brot. Der Zusatz von leichterem Mehl verringert die Dichte der Ware.

Rezepte mit Buchweizenmehl

Allzweckmischungen ohne Gluten

Viele glutenfreie Bäcker mischen mehrere glutenfreie Mehle zusammen mit einigen anderen Zutaten, um eine ausgewogene Weizenmehlalternative zu erhalten, die im gleichen Verhältnis wie normales Allzweckmehl verwendet werden kann.

Wenn Sie Lust auf ein kulinarisches Abenteuer haben, können Sie es auch zu Hause versuchen. Sie können eine Vielzahl von Rezepten finden, die Sie online ausprobieren können Minimalistischer Bäcker. Es gibt auch glutenfreie Allzweckmehle, die Sie vorgemischt kaufen können, um Zeit zu sparen.

Rezept für eine glutenfreie Mehlmischung[1]

  • 1 ½ Tasse braunes Reismehl
  • ½ Tasse Kartoffelstärke
  • ¼ Tasse Reismehl
  • ¼ Tasse Tapiokamehl
  • 1 TL Xanthangummi (optional zum Binden)

Glutenfreies Allzweckmehl zum Probieren

Bob's Red Mill Glutenfreies Allzweck-Backmehl
Ein Allzweckbackmehl, das Weizenmehl 1: 1 ersetzen kann. Es enthält eine Mischung aus glutenfreien Mehlen aus Kartoffeln, Sorghum, Tapioka, Kichererbsen und Fava-Bohnen.

Das beste glutenfreie Mehl zum Backen

Es gibt viele glutenfreie Mehloptionen, und das beste Mehl für ein Rezept ist möglicherweise nicht das beste für ein anderes Rezept. Experimentieren Sie also mit den besten Ergebnissen und finden Sie heraus, welche Aromen und Konsistenzen Ihnen am besten gefallen, oder probieren Sie sogar eine glutenfreie Ersatzmischung für Allzweckmehl. Sie können sich für leichtere Mehle wie Pfeilwurz oder Tapiokamehl für Gebäck entscheiden oder für Brot mit Mandelmehl oder Buchweizenmehl etwas schwerer. Probieren Sie sie alle aus und finden Sie heraus, was Ihnen am besten gefällt!

Was ist dein Lieblingsmehl ohne Gluten? Welche Rezepte machen Sie mit glutenfreiem Mehl? Wir würden uns freuen, in den Kommentaren unten davon zu hören. Wenn Sie neu in der glutenfreien Lebensweise sind, könnte es Ihnen gefallen Tipps für ein glutenfreies Leben. Plus, check out Erstaunliche Alphabet-Vitamine: Die sechs Vitamine, die Sie kennen müssen um mehr über essentielle Vitamine für das alltägliche Wohlbefinden zu erfahren.

Unsere Philosophie ist, dass Sie auf Ihren Körper aufpassen sollten, weil es das einzige dauerhafte Zuhause ist, das Sie haben. Dies hat sie zu einer Karriere in der Ernährung inspiriert und letztendlich dazu geführt Swanson Gesundheit.

*These statements have not been evaluated by the Food and Drug Administration. These products are not intended to diagnose, treat, cure or prevent any disease.

(aktualisiert am 31.07.2008, ursprünglich veröffentlicht am 12.08.2015)

Fußnoten & Referenzen

  1. DIY glutenfreie Mehlmischung. Minimalistischer Bäcker. []

Hinterlasse eine Antwort

Hauptmenü

Einstellungen

  • Währung
  • Sprache
  • Lieferland
Hauptmenü

Internationale Sites