Alles im Namen der Gesundheit: 49 der verrücktesten Dinge, die wir für Wellness getan haben

Lesezeit: 12 Protokoll
Alles im Namen der Gesundheit: 49 der verrücktesten Dinge, die wir für Wellness getan haben

Was won’t Einige von uns versuchen im Namen der Gesundheit? Das könnte eine leichtere Frage sein als das, was wir beantworten will Versuchen. Dieser Gedanke wird durch einige der verrückten (und manchmal auch verrückten) Dinge unterstrichen, die die Menschen in den letzten fünf Jahrzehnten versucht haben, gesund und fit zu werden.

Warum fünf Jahrzehnte? Weil dieser Monat markiert Swanson 49. Geburtstag der Gesundheit! Von unseren bescheidenen Anfängen 1969 mit einem Vitamin E Bis jetzt haben wir mit über 22.000 verfügbaren Gesundheits- und Wellnessprodukten viele Fitness-Trends kommen und gehen sehen. Einige von ihnen mögen Swanson®sind vertrauenswürdig und zuverlässig geblieben, und eines ist nach wie vor bewährt: Die Ernährung wird immer im Mittelpunkt einer guten Gesundheit stehen.

Deshalb setzen wir auch weiterhin Innovationen fort Reinere, einfachere und effektivere Wege, Körper und Geist zu ernähren.

49 Verrückteste Dinge, die wir für die Infografik der Gesundheit getan haben

Wacky Wellness In den 1960er Jahren beliebt

# 1 Vibrationsgürtel

Was wäre, wenn Sie einfach einen vibrierenden Gürtel anschnallen und an Oberschenkel, Bauch und Fettgewebe wackeln könnten? Vibrierende Übungsgeräte waren schon seit den 1900er Jahren eine Sache, aber in den 50er und 60er Jahren erlebten sie ein Comeback. [1] Denken Sie, dass dies jetzt der Vergangenheit angehört? Denk nochmal! Sie können heute noch etwas Ähnliches bekommen.

# 2 Roller Massage Tumbler

Lust auf eine schöne, entspannende Massage zu Hause? Roller-Massagegeräte hofften, genau das zu geben. Mit strukturierten Holzstäben, die an einer rotierenden Trommel aufgehängt waren, gehörten diese Massagegeräte zu unseren früheren, wenn auch unbeholfenen, selbstpflegenden Bemühungen. Das Gerät versprach, sich zu entspannen und Ihre Muskeln, insbesondere Arme, Bauch und Rücken, zu kürzen. Einige moderne Fußmassagewalzen verfolgen heute einen ähnlichen Ansatz, und das Konzept scheint im kleineren Maßstab praktischer für den Heimgebrauch zu sein.

# 3 Metrecal

Protein Pulver

Metrecal-Proteinpulver bot 225 Kalorien pro Portion, die viermal pro Tag als „Satisfying Food for Weight Control“ eingenommen werden sollten. Aber rechnen Sie aus - es sind nur 900 Kalorien pro Tag! Das ist nicht gerade der gesündeste Weg, um Gewicht zu halten. Metrecal stellte auch Wafer her, und 9 der Wafer entsprachen einem Metrecal-Proteindrink. [2]

# 4 Nelke schlank

In ähnlicher Weise führte Carnation 1964 Instant Breakfast ein, eine pulverisierte Getränkemischung, die als schnelles Frühstück vermarktet wurde. Kurz nach seiner ersten Veröffentlichung erkannte Carnation, dass die Leute es als Mahlzeitersatzoption für die Gewichtsabnahme verwendeten und beschlossen, es als Diätetiker zu vermarkten.

# 5 Die Buttermilch-Diät

Wie würden Sie sich fühlen, den ganzen Tag nur Buttermilch zu sich zu nehmen? Diese verrückte Diät beinhaltete das Trinken von 6 Gläsern Buttermilch pro Tag und sonst nichts, was pro Tag nur etwa 911 Kalorien ausmachen würde. [3] Es war einer von vielen ungesunden Diäten seiner Zeit.

# 6 Jazzercise

Jazzercise ist eine der denkwürdigsten Dance-Fitness-Verrücktheiten der 60er Jahre es geht noch heute stark. Jazzercise wurde von Judi Sheppard Missett gegründet, einem professionellen Tänzer, der in Chicago Tanzunterricht hielt, aber schnell merkte, dass Schüler an der Übung teilnahmen, nicht um Tänzer zu werden. Sie begann, unterhaltsame Trainingskurse mit einem Jazz-Warmup anzubieten, das schließlich als "Jazzercise" bezeichnet wurde, und behielt den Trendstatus bis weit in die 80er Jahre bei.

# 7 Die Diät des trinkenden Mannes

Nichts davon war eine gute Idee, aber irgendwie gelang es der Broschüre mit dieser Diät, zu einem Bestseller zu werden. Die "Diät" konzentrierte sich darauf, Fleisch statt Kohlenhydrate zu essen und viel Gin, Wodka und Wein zu trinken. Es sollte nicht überraschen, dass der Gründer der Harvard's School of Public Health dies für äußerst ungesund hielt. [4]

# 8 Slim-Mint Gum

Die Hersteller von „medizinischem“ Slim-Mint-Kaugummi versprachen, weniger zu essen und weniger zu wiegen. [5] Der Gummi enthielt Benzocain, einen betäubenden Bestandteil.

# 9 Martinis und Schlagsahne-Diät

Trotz seines Namens enthielt diese Diät nicht NUR Martinis und Schlagsahne, sondern es wurde nur ein auffälliger Name für ein gutes Maß hinzugefügt. Der Autor behauptete direkt auf dem Cover, dass man „gebratene Speisen, Vorspeisen, Bratensoßen, Saucen, Dressings, Kaviar und Eis“ essen könne. Das Buch enthielt eine Liste der Kalorien, die zum Verbrennen vieler Lebensmittel benötigt wurden.

Wacky Fitness Fads der 70er Jahre

# 10 Dornröschen-Diät

Die Prämisse der Dornröschen-Diät mag auf den ersten Blick unschuldig genug erscheinen - wenn Sie schlafen, essen Sie (hoffentlich!) Wahrscheinlich nicht zur gleichen Zeit. Die Modeerscheinung nahm jedoch eine äußerst gefährliche Wendung, als die Leute anfingen, Beruhigungsmittel zu verwenden, um ihnen zu helfen, länger zu schlafen. Angeblich hat sogar Elvis es versucht und gelobte, es nie wieder zu tun - eine kluge Entscheidung.

# 11 Die Cookie-Diät

1975 wurde Dr. Siegal vorgestellt Die Cookie-Diät, eine kalorienreduzierte Diät, die sich darauf konzentriert, 6-mal pro Tag speziell zubereitete Mehlersatzkekse zu sich zu nehmen, plus einige zusätzliche proteinhaltige Nahrungsmittel, die den Hunger kontrollieren. Anfangs war die Diät nur für seine Patienten zur Gewichtsabnahme verfügbar, aber schließlich begann er, seine Cookies zur Gewichtsabnahme an die Öffentlichkeit zu bringen.

# 12 Dexatrim

Als Reaktion auf die steigende Nachfrage nach Diätpillen, um schnell schlank zu werden, kamen in den 70er Jahren Dexatrim-Diätpillen auf den Markt. Die erste Iteration enthielt nicht so herzgesundes Phenylpropanolamin (PPA), was letztendlich erfolgte von OTC-Produkten verboten in den USA von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA). [6]

# 13 Air Shorts oder Air Jeans

Einmal aufgeblasen, üben diese wild aussehenden Shorts Druck auf Ihre Taille, Hüften und Oberschenkel aus und massieren und beruhigen die Muskeln, während Sie sich bewegen. Der Hersteller ermutigte die Menschen, sie bei täglichen Aufgaben oder beim Tragen zu tragen.

Sauna-Anzug Nr. 14

Dieser Sauna-Anzug der 70er Jahre behauptete, die Körperwärme abzudichten, um die Pfunde wegzuschmelzen. Sauna-Anzüge wurden in den letzten Jahren und während dieser Zeit wieder populär can machen Sie schwitzen, Schweiß ist nicht gleich Fett. Sie dehydrieren Ihren Körper im Grunde. [7]

# 15 Twist 'N Tone

Dieses Trainingsgerät versprach uns einen Weg, ohne teure Fitnessgeräte in Form zu kommen. Sie würden grundsätzlich auf einer rotierenden Platte stehen und Ihr Körpergewicht verwenden, um sich beim Hin- und Herdrehen im Gleichgewicht zu halten. Es hat wirklich Spaß gemacht, es zu benutzen!

# 16 Die Grapefruit-Diät

Ursprünglich in den 30er Jahren begonnen, gewann die Grapefruitdiät in den 70er und 80er Jahren wieder an Popularität. Die Diät besteht aus, Sie haben es erraten, viel Pampelmuse zu essen. Das ist nicht das einzige, was Sie essen können, aber die Diät war extrem kohlenhydratarm und kalorienarm, mit Grapefruit zu jeder Mahlzeit. Einige der restriktiveren Versionen der Diät hielten Kalorien unter 1000 pro Tag. Nicht gesund!

Wacky Wellness Trends der 1980er Jahre

# 17 Jane Fonda lehrt uns "Keine Schmerzen, kein Gewinn"

Die Aerobic-Begeisterung erreichte in den 80er Jahren neue Höhen, wobei Jane Fonda an der Spitze stand. Jane ließ uns alle Turnanzüge anziehen und in unseren Wohnzimmern in der ganzen Nation verrückte Trainingseinheiten durchführen. Ihr beliebtes Mantra „no pain, no gain“ bleibt heute erhalten.

# 18 Kohlsuppendiät

Wie würden Sie sich fühlen, wenn Sie 10 Tage nichts anderes als Kohlsuppe essen würden? Diese extrem kalorienarme Diät war nicht exklusiv für die 1980er Jahre, aber sie war trotzdem beliebt. Diätetiker haben mit der Kohlsuppendiät möglicherweise an Gewicht verloren, hätten sie jedoch nach normaler Nahrungsaufnahme schnell wieder gewonnen.

# 19 Oprah setzt auf die Diät von Optifast Liquid

1988 verlor Oprah in gut 4 Monaten mit Optifast 67 Pfund, was seine Popularität steigerte. Diese proteinreiche, kalorienkontrollierte, flüssige Diät war (und ist immer noch) nur unter Aufsicht eines Arztes oder eines registrierten Diätetikers verfügbar, da dieser äußerst restriktiv ist.

# 20 Die Scarsdale-Diät

Vielleicht die erste kohlenhydratreiche, proteinreiche Diät, die an Popularität gewinnt Die Scarsdale-Diät wurde in den späten 70er Jahren entwickelt, erreichte jedoch in den 80er Jahren Fad-Status. Im Gegensatz zu vielen heutigen proteinzentrierten Diäten erlaubte das nur 1.000 oder weniger Kalorien pro Tag!

# 21 Lean Cuisine

Gefrorene Abendessen gesund gemacht? Lean Cuisine wurde als gesündere Alternative zu Stouffers Tiefkühlmahlzeit entwickelt, da die Beliebtheit der Mikrowelle in den frühen 80er Jahren zunahm. Bis 1983 waren die Mahlzeiten so beliebt, dass das Unternehmen Schwierigkeiten hatte, die Nachfrage zu befriedigen.

# 22 Die Beverly Hills-Diät

Die Beverly Hills Diet kam 1981 auf den Markt und konzentrierte sich hauptsächlich auf das Essen von Obst sowie einige sehr spezifische Kombinationen von Lebensmitteln. Die Anweisungen, wie und wann man alles essen sollte, waren genauso streng. Zum Beispiel sollte Obst immer allein mit einer Stunde zwischen jeder Obstsorte und zwei Stunden zwischen den verschiedenen Lebensmitteln gegessen werden.

# 23 Brötchen aus Stahl

Das erste Workout von Brötchen aus Stahl, das 1987 eingeführt wurde, gibt uns eine neue Perspektive für die Straffung unserer Derrere. Die VHS-Klasse wurde von einem ehemaligen Weltklasse-Polizisten angeführt, der uns alle einen Weg zu einem engeren, festeren Rücken führen sollte.

Fitness-Moden In den 1990er Jahren beliebt

# 24 Dr. Atkins 'Neue Diät-Revolution

Dr. Atkins, ein New Yorker Kardiologe, eroberte die Gewichtsabnahme-Industrie mit seinem unverkennbaren, proteinreichen und kohlenhydratarmen Diätplan. Diese beliebte kohlenhydratarme Diät ist wahrscheinlich die bekannteste Diät-Modeerscheinung des Jahrhunderts.

# 25 Hula Hooping wird wiedergeboren

Hula-Reifen waren in den 90er Jahren sicherlich nicht neu, aber eine Hula-Hoop-Wiedergeburt wurde ausgelöst, als eine in Colorado ansässige Band begann, bei Konzerten Hula-Hoops in ihr Publikum zu werfen. Bald wurde Hoop Dance für Konzertbesucher sehr beliebt und eine unterhaltsame Art und Weise, sich beim Training zu beschäftigen. [8]

# 26 Thighmaster

Schenkelmeister wurde ein bekannter Name nach einem Infomercial 1991 mit Suzanne Somers. Nach der Ausstrahlung des Werbespots verkaufte das Unternehmen innerhalb eines Jahres 6 Millionen Geräte. [9]

# 27 Übungen zum Gleiten und Gleiten

In den 90er Jahren wurde das Kardio mit niedrigem Einfluss immer beliebter - von der Powerslide, einer Kombination aus Slide-Board und Booties, die uns zu Hause ein Rollschuh-Training gab Tony Little's Gazelleist ein elliptisches Gerät für zu Hause. Wir waren auf einer Mission, um den Weg zum Wellness zu finden.

# 28 Richard Simmons

Wer könnte die bunten Outfits und die begeisterte Persönlichkeit von Richard Simmons vergessen? Seine Sweatin 'to the Oldies-Serie lief von den späten 80ern bis Anfang der 90er Jahre mit Chart-Hit-Hits und herzzerreißenden Moves.

# 29 Billy Blanks

In den späten 90ern traten und schlugen sich viele von uns zusammen mit einem in Trikot gekleideten Billy Blanks. Sie können die Fitness der 90er Jahre nicht erwähnen, ohne diese Tae Bo-Trainingsserie zu erwähnen.

# 30 Der AB ROLLER®

Der AB ROLLER® wurde 1994 erfunden und ist eine Alternative zu Crunches. Das Gerät entwickelte sich zu einem der beliebtesten Übungsprodukte der Geschichte und erzielte weltweit einen Umsatz von einer Milliarde Dollar. [10] Sie können immer noch ein ähnliches Gerät mit dem Namen Ab Trainer Club Pro von der gleichen Firma, die alles begann.

# 31 Wippuhr-Inversionstabelle

Um die Gesundheit zu hängen? 1997 wurde die Teeter Inversionstabelle machte seinen ersten Auftritt im Home Shopping Network und brachte die Inversionstherapie landesweit in die Wohnung. [11] Die Geräte werden hauptsächlich zur Unterstützung der Rückengesundheit einschließlich Muskelverspannungen vermarktet. Aktualisierte Versionen sind noch heute verfügbar.

Wellness-Trends der 2000er Jahre

# 32 South Beach Diet

This fad diet of the early 2000s focused on eating high-fibre, low-glycemic Kohlenhydrate, lean protein and unsaturated fats. The Südstrand-Diät was created by a cardiologist as a “foolproof plan for fast and healthy weight loss.” It has several phases with varying restrictions. Phase 1 prohibits almost all Kohlenhydrate, but later phases are more inclusive and aimed at establishing long-term habits. [12]

# 33 Der Master Cleanser

Der Master Cleanser, manchmal auch Master Cleanse genannt, ist ein schnelles Saftgetränk, bei dem Sie nichts anderes als ein heißes oder kaltes Limonadengetränk mit Zitronensaft, Wasser, Cayennepfeffer und Ahornsirup Grad B sowie einen abends abführenden Tee und einen Morgen trinken "Salzwasserspülung". Diese extreme Reinigungsdiät gibt es seit den 70er Jahren. Sie wurde jedoch 2006 in den Medien beachtet, als Gerüchten zufolge Beyoncé sich mit dem Master Cleanser auf eine Filmrolle vorbereitete.

# 34 Elektrische Ab stimulatoren

Elektrische Muskelstimulationsgeräte (EMS) sind seit Jahrzehnten in Arbeit, einige der ersten Versionen wurden sogar von der FDA in den USA verboten. In den 2000er Jahren wurde der erste Flex-Gürtel von Slendertone in den USA eingeführt, nachdem er 1999 in Europa auf den Markt gebracht wurde. Diese Geräte behaupten Sie, Ihre Muskeln zu straffen, indem Sie sie durch Elektrizität kontrahieren.

# 35 Plankentrend

Erinnern Sie sich an das Planken? Bis etwa 2009 war die Plankenpose gleichbedeutend mit Pilates, aber dann explodierte das Internet mit Fotos von Menschen, die an einigen sehr ungewöhnlichen und manchmal gefährlichen Orten „Planken“. Es wurde zu einem Phänomen der Popkultur, das Berühmtheit erlangte, bevor es schließlich verblasste. Glücklicherweise ist die richtige Plankenposition, die sicher auf dem Boden statt an einem gefährlichen Ort ausgeführt wird, immer noch in der Nähe und es ist ein großartiges Kerntraining.

# 36 Fitness Bootcamps

In den 2000er Jahren haben wir die Intensität unseres Trainings gesteigert, da Fitness im Boot Camp-Stil zu einem Trend geworden ist, um Kalorien zu verbrennen. Bootcamps tauchten in Fitnessstudios im ganzen Land auf - von gezielten Bootcamps für bestimmte Muskelgruppen bis hin zur allgemeinen Fitness.

# 37 CrossFit

Dies ist auch wann CrossFit Mit der Einführung von Aerobic mit Callisthenics und der Kombination von Trainingsgeräten aus vielen Übungsdisziplinen haben wir eine der vielseitigsten und intensivsten Fitnessmethoden auf den Markt gebracht.

# 38 Zumba®

Zumba offiziell wurde in den 90ern begonnen, aber die meisten von uns erfuhren davon erst in den 2000er Jahren, als Zumba-Kurse allgemein verfügbar wurden. Zumba wurde von einem kolumbianischen Tänzer kreiert und bietet äußerst herausfordernde Tanzbewegungen, die ein Killer-Workout ermöglichen.

# 39 Ganze Körner

Wer wusste, dass Vollkornprodukte im Trend liegen würden? Es geschah Ende der 2000er Jahre, als allein im Jahr 2008 mehr als 2.800 neue Vollkornprodukte auf den Markt kamen, da die Ernährung zu weniger verarbeiteten Lebensmitteln führte. [13] Dies ist ein Trend, den es zu behalten gilt und der sich auch unter den Ergänzungen bis heute fortsetzt.

# 40 Die christliche Ballen-Diät (Thunfisch-Apfeldiät)

Um sich auf seine Rolle in The Machinist aus dem Jahr 2004 vorzubereiten, soll Christian Bale vier Monate lang nur eine Dose Thunfisch und / oder einen Apfel pro Tag gegessen haben, während er von einem Arzt überwacht wurde. Nicht lange nachdem sich die Nachricht verbreitet hatte, begannen die Menschen, die gefährliche Diät für sich selbst auszuprobieren. Äpfel und Thunfisch sind beide gesunde Lebensmittel, aber nicht wenn dies das einzige ist, was Sie essen! Solche extrem restriktiven Diäten sind keine gute Idee.

# 41 P90X

P90X startete im Jahr 2003 und versprach, uns in nur 90 Tagen in die beste Form unseres Lebens zu bringen. Werbung für dieses extrem intensive Training schien damals in jeden Kanal zu gelangen.

Wacky Wellness der 2010er Jahre

# 42 Die Ananas-Diät

Die 2010er-Jahre brachten uns rohe Diäten und stark restriktive Monodiäten (Single Ingredient Diäten) wie The Pineapple Diet, die in kurzer Zeit extreme Gewichtsabnahme versprechen. Diese Diäten sind definitiv nicht die beste Idee. Wir brauchen eine Vielzahl von Nährstoffen, um gesund zu bleiben, und jedes Gewicht, das durch eine solche Diät verloren geht, wird wahrscheinlich schnell wiederkommen.

# 43 Gewicht schütteln

Eine Hantel, die modifiziert wurde, um beim Schütteln zu oszillieren - die Gewicht schütteln flog 2010 mit 2 Millionen verkauften Einheiten aus den Regalen. [14] Aber nicht alle Experten waren überzeugt, dass das Training so gut ist wie das Standardtraining, das auf die gleichen Muskelgruppen abzielt wie das Shake Weight. [15]

# 44 Die Militärdiät

Diese Diät hat trotz des Namens und der Gerüchte eigentlich nichts mit dem Militär zu tun, aber das hinderte sie nicht daran, Anfang der 2010er Jahre zu einer Modeerscheinung zu werden. Die Diät könnte angeblich einen ungesunden Abfall von 10 kg in einer Woche verursachen, mit einem strengen täglichen Ernährungsplan, der einige sehr restriktive und nährstoffreiche Tage einschließt.

# 45 Toning Schuhe & Kleidung

Was wäre, wenn Ihre Kleidung Ihnen helfen könnte, in Form zu kommen? Es klang zu gut, um wahr zu sein, aber Rocker-Bottom-Schuhe und straffende Kleidung von Marken wie Reebok, Sketchers und MBT behaupteten, uns beim Muskelaufbau zu helfen und mehr Fett zu verbrennen. Leider hat die Forschung diese Behauptungen nicht untermauert und zeigte keine statistischen Unterschiede bei der Muskelanstrengung oder der Kalorienverbrennung, wenn sie getragen wurden. [16]

# 46 Taillentrainer

Die Taille-Trainer sahen 2015 einen Anstieg der Beliebtheit, nachdem Kim und Khloe Kardashian Fotos von sich selbst auf Instagram mit Taillentrainern gepostet hatten. Kim fügte eine Bildunterschrift hinzu, die besagte, dass sie "mit dem Training der Taille besessen war". [17] Danach verkauften Taillentrainer. Experten sagen jedoch, dass sie nur vorübergehend abnehmen und Organe und Nerven dauerhaft schädigen können. [18] Yikes!

# 47 Prancercise®

Dieses könnte die verrückte Liste für das laufende Jahrzehnt anführen. Prancercise® von Joanna Rohrback wurde 2012 zu einer YouTube-Sensation. Diese freilaufende Kombination aus springendem Tanzen beim Gehen war absolut viral. Die Gründerin sagt, ihre Methode gehe auch um Selbstdarstellung, Gewaltlosigkeit und Bewahrung. [19] Wenn Sie jemals jemanden bemerkt haben, der begeistert durch den Park tanzt, könnten Sie Prancercise® in Aktion erlebt haben.

# 48 Aerial Yoga

Warum machst du dein Yoga am Boden, wenn du es in der Luft machen kannst? Aerial Yoga oder Anti-Schwerkraft-Yoga kombiniert traditionelle Yogastellungen mit Pilates und Tanz, während eine spezielle Art von Seidenhängematte verwendet wird. Erfahrene Aerial-Yoga-Enthusiasten wirken dabei anmutig. Der Rest von uns? Nicht so sicher!

# 49 Meerjungfrau-Schwimmunterricht

Alle unsere Märchenträume haben sich mit der Erfindung von erfüllt Schwimmunterricht mit Meerjungfrauen. Erwachsene und Kinder fingen an, bunte Badeschwänze anzuziehen und faszinierende Wasser-Workouts zu genießen. Und warum nicht? Es sieht so lustig aus!

# 50 Cycle Karaoke (Einer zum Wachsen!)

Was ist besser als Spin-Klasse? Natürlich singen, tanzen und spinnen! Zumindest ist dies der Gedanke, der den aktuellen Trend der Zyklus-Karaoke-Klassen vorantreibt. Vielleicht haben Sie so viel Spaß beim Singen und Tanzen, dass Sie vergessen, dass Sie trainieren!

Die Zukunft des Wellness

Mit den besten Absichten haben die Menschen in den letzten fünf Jahrzehnten nach allen möglichen Wegen gesucht, um sich in Form zu bringen. Wer weiß, welche Verrücktheit die Zukunft hält? Aber was auch immer das sein mag Swanson beabsichtigt, auch in den kommenden Jahren Ihr Wellness-Reisepartner zu bleiben - mit unseren wissenschaftlich fundierten, innovativen Gesundheits- und Wellness-Produkten sowie Tipps und Ratschlägen von Experten.

Und von Wellness-Innovationen sprechen Schauen Sie sich unsere Kräuterlinie an mit klinisch untersuchten Inhaltsstoffen aus der Natur zur Unterstützung von Energie, Herz, Gehirn und Gelenk.

Pure Science Herbals Condition Spezifische Kräuter

Erinnern Sie sich an uns! Teilen Sie in den Kommentaren unten einige verrückte Fitness-Moden, an die Sie sich seit Jahren erinnern.

*These statements have not been evaluated by the Food and Drug Administration. These products are not intended to diagnose, treat, cure or prevent any disease.

Fußnoten & Referenzen

  1. Gürtelvibrator. Kansas Historical Society.(Abgerufen am 26.06.2008) []
  2. 8 Diätkost, die wir früher nie mehr essen mussten. MeTV. (Abgerufen am 26.06.2014) []
  3. Milch, Buttermilch, flüssig, ganz. USDA. (Abgerufen am 26.06.2014) []
  4. Die Diät des trinkenden Mannes. Forbes (Abgerufen am 26.06.2014) []
  5. So sah Diät in den 1960ern aus. MeTV. (Abgerufen am 26.06.2014) []
  6. Informationen zu Phenylpropanolamin (PPA). US Food & Drug Administration. (Abgerufen am 26.06.2014) []
  7. Die gefährlichsten Gesundheitstrends, die wir 2016 gesehen haben. MSN Lifestyle. (Abgerufen am 26.06.2014) []
  8. In Hula Hoop Rebirth kommt ein Fad Full Circle. Die Washington Post. (Abgerufen am 26.06.2014) []
  9. OK-Erfinder drückte ThighMaster in die amerikanische Kultur ein. Das Orange County Register. (Abgerufen am 26.06.2014) []
  10. Geschichte. Die Abs Company. (Abgerufen am 26.06.2014) []
  11. Teeter-Geschichte. Teeter (Abgerufen am 26.06.2014) []
  12. Südstrand-Diät. Mayo-Klinik. (Abgerufen am 26.06.2014) []
  13. Das Jahrzehnt der Lebensmittel: Trends von 2000 bis 2010. Delish. (Abgerufen am 26.06.2014) []
  14. Das Shake-Gewicht erreicht einen Umsatz von 40 Millionen US-Dollar. CNBC. (Abgerufen am 26.06.2014) []
  15. Gewicht schütteln Verbraucherberichte. (Abgerufen am 26.06.2014) []
  16. Wird das Tonen von Schuhen wirklich einen besseren Körper geben? American Council on Exercise. (Abgerufen am 26.06.2014) []
  17. Was ist Taillen-Training? Gesundheit. (Abgerufen am 26.06.2014) []
  18. Taillentrainer erwürgen Organe, Ärzte warnen. USA heute. (Abgerufen am 26.06.2014) []
  19. Prancercise® Eine Fitnessrevolution. (Abgerufen am 26.06.2014) []

Hinterlasse eine Antwort

Hauptmenü

Einstellungen

  • Währung
  • Sprache
  • Lieferland
Hauptmenü

Internationale Sites