4 köstliche, gesunde gebackene Krapfen-Rezept-Hacks

Lesezeit: 7 Protokoll
4 köstliche, gesunde gebackene Krapfen-Rezept-Hacks

Ja, das hast du richtig gelesen - gesunde Donuts! Klingt zu schön um wahr zu sein? Auf keinen Fall. Der Schlüssel, um gesund und glücklich zu bleiben, ist nicht, sich all der Dinge zu berauben, die Sie lieben. Es geht um Balance. Sie können sicherstellen, dass Ihre Ernährungsbedürfnisse befriedigt werden, und trotzdem köstliche Lebensmittel genießen, die Sie lieben, besonders wenn Sie gesunde Rezepte wie diese zur Hand haben, die sowohl Ernährung als auch Geschmack in sich vereinen.

Probieren Sie diese gesunden Donut-Rezept-Hacks, um Ihre Naschkatzen zufriedenzustellen, und überraschen Sie vielleicht sogar Ihre Familie, wenn Sie sich nicht dafür entscheiden, sie alle für sich zu behalten! Sie werden wahrscheinlich nicht einmal bemerken, dass sie sich gesund ernähren.

Was ist das Geheimnis für gesunde Donut-Rezepte?

Wie Sie wahrscheinlich wissen, sind die meisten Donuts frittiert und nehmen viel Speiseöl auf. Wenn die Donuts es auf Ihren Teller schaffen, liegt der Fettgehalt zwischen 20 und 30%! [1]

Außerdem kochen viele Bäckereien ihre Donuts in Backfett, einem Fett, das bei Raumtemperatur fest und oft mit Transfetten beladen ist.[2] Einige neuere Backfettformulierungen enthalten kein Transfett, aber das ist immer noch eine Menge unnötiger Kalorien, die zu den in den Rezepten verwendeten Fetten hinzugefügt werden.

Warum also nicht stattdessen leckere gebackene Donuts? Sie können sich sogar in eine verborgene Ernährung einschleichen, indem Sie Obst, Gemüse und gesunde Gewürze hinzufügen, oder Ihr gesünderes Donut-Spiel verbessern, indem Sie mit verschiedenen Mehlen experimentieren oder verwenden Kokosnussöl statt butter. Hier sind einige gesündere Donut-Hacks zum Ausprobieren.

# 1 Donuts mit Gemüse oder Obst

Wer könnte einem Erdbeer-Shortcake-Donut oder einem wunderbar gebackenen Bananen-Donut widerstehen? Oder wie wäre es stattdessen mit einem gewürzten Karottenkuchendonut? Klingt gut für mich! Das Hinzufügen von Gemüse oder Früchten ist eine großartige Möglichkeit, Ihre süßen Leckereien mit etwas mehr Nahrung zu versorgen. Hier ist ein Rezept, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Gebackene Bananen-Donuts[3]

Dieses clevere Rezept verwendet ungesüßten Apfelmus und Kokosnusszucker für eine köstliche, gesündere Donut-Alternative. Nehmen Sie eine Donutpfanne und probieren Sie es aus!

Was du brauchen wirst:

  • 2 Tassen Vollkornmehl
  • 1 ½ Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel gemahlen Zimt
  • 3 mittelreife Bananen, püriert
  • 2 große Eier
  • 1/3 Tasse Kokosnusszucker
  • 2 Esslöffel Kokosöl, geschmolzen
  • 3 Esslöffel ungesüßte Apfelsauce
  • 2 Esslöffel Milch, Milchprodukte oder Nichtmilchprodukte

Wie man es macht:

  1. Heizen Sie Ihren Backofen auf 350 ° F
  2. Fetten Sie Ihre Donutpfanne leicht mit Kokosöl oder Spray ein
  3. Kombinieren Sie alle trockenen Zutaten in einer Schüssel und alle nassen Zutaten in einer anderen größeren Schüssel
  4. Fügen Sie die trockenen Zutaten zu den nassen Zutaten hinzu ¼ Tasse auf einmal
  5. Geben Sie den Löffel in die Donutpfanne und achten Sie darauf, dass er nicht überfüllt wird (etwa stop voll oder knapp unter dem Rand der Pfanne).
  6. 12-15 Minuten backen oder bis ein Zahnstocher, der in einen Donut gesteckt wurde, sauber herauskommt
  7. Stellen Sie die Pfanne 5 Minuten lang auf ein Kühlregal, bevor Sie die Donuts aus der Pfanne nehmen

Man könnte diese auch lecker probieren Gebackene Karottenkuchen Donuts, oder Zitrone gebackene Schaumgummiringe mit einer Erdbeerglasur.

# 2 Peppen Sie es auf

Haben Sie k now Ihr Gewürzschrank hält eine Fülle von Ernährung? Phytonährstoffe in Kräutern und Gewürzen bieten eine Vielzahl von Vorteilen, und viele von ihnen werden seit langem als Gesundheitstonika verwendet.[4],[5] Hier sind ein paar Gewürze, die Sie in Ihren Donuts probieren können.

Kardamom-Donuts

Kardamom ist gut für die Verdauung und die allgemeine Magen-Darm-Gesundheit, und es ist reich an Mineralien wie Magnesium und Zink.[6],[5] Dieses süße und scharfe Gewürz ist vielseitig und eine ausgezeichnete Wahl für die Zugabe zu Donuts.

Zimtschaumgummiringe

Zimt ist mit Antioxidantien beladen und fördert die Gesundheit von Herz, Gehirn und Blut. Außerdem verleiht es Süße ohne Zucker.[7] Mischen Sie es mit etwas Kokosnusszucker für ein Richtfest oder fügen Sie es Ihrem Teig hinzu.

Kurkuma-Donuts

Kurkuma ist ein altbewährtes antioxidatives Supergewürz mit zahlreichen vorteilhaften Eigenschaften, die von der Wissenschaft untermauert werden - von kognitiv und Stimmungsunterstützung zur Förderung der Herz- und Gelenkgesundheit.[8] Untersuchungen haben gezeigt, dass auch die regelmäßige Einnahme kleiner Mengen Kurkuma förderlich sein kann Gehirngesundheit.[5] Alle drei dieser köstlichen Gewürze eignen sich gut für Donut-Rezepte. Probieren Sie sie selbst in den Rezepten unten!

Kardamomkrapfen mit Zimtzucker[9]

Was du brauchen wirst:

  • 1 Tasse Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel gemahlener Kardamom
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/8 Teelöffel Salz
  • 1 Ei
  • 1/3 Tasse Kristallzucker oder Kokosnusszucker
  • 1/2 Tasse Vollmilch
  • 3 Esslöffel ungesalzene Butter oder Kokosöl, geschmolzen

Für das Richtfest:

  • 1/2 Tasse Kristallzucker oder Kokosnusszucker
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 3 Esslöffel ungesalzene Butter oder Kokosöl, geschmolzen

Wie man es macht:

  1. Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F
  2. Fetten Sie Ihre Donutpfanne leicht mit Kokosöl oder Spray ein
  3. Mehl, Kardamom, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermengen und beiseite stellen
  4. Ei und Zucker in einer größeren Schüssel verquirlen, bis alles gut vermischt ist
  5. Milch und zerlassene Butter oder Kokosöl in die Eimischung einrühren
  6. Mischen Sie trockene Zutaten ¼ Tasse auf einmal in die Eimischung, bis alles gut vermischt ist
  7. Teig mit einem Löffel in die Donutpfanne geben und jeweils ¼ bis ¾ füllen
  8. 12-15 Minuten backen

Wie man das Topping macht:

Die Zutaten für das Topping in einer kleinen Schüssel vermischen, dann die Donuts mit zerlassener Butter oder Kokosöl bestreichen und die Zimt-Zucker-Mischung darüber streuen (oder die Donuts zum Überziehen in die Schüssel tauchen).

Vegan Chai Golden Milk Donuts mit Kurkuma[10]

Wir freuen uns sehr über dieses Rezept, da es das enthält goldene Gewürzkurkumaund gesunde Chai Gewürze mögen Gewürznelken und Ingwer und ein kreatives Cashew-Topping. Sie werden es nicht bereuen, es einmal probiert zu haben!

Was du brauchen wirst:

  • 2 Tassen Dinkelmehl
  • 1/2 Tasse Kokosnusszucker oder brauner Zucker
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 1 Esslöffel gemahlene Kurkuma
  • 2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 1/2 Tassen ungesüßte Sojamilch oder Nussmilch
  • 1/2 Tasse Kokosöl, geschmolzen
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt

Für das Richtfest:

  • 1 Tasse rohe Bio-Cashewnüsse (4 bis 8 Stunden in Wasser einweichen und abtropfen lassen)
  • 1/4 Tasse Ahornsirup oder kalorienarmer Bio-Yaconsirup
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 3/4 Tasse ungesüßte Sojamilch oder Nussmilch

Wie man es macht:

  1. Backofen auf 350 ° F vorheizen
  2. Fetten Sie Ihre Donutpfanne leicht mit Kokosöl oder Spray ein
  3. Mehl, Zucker, Salz und Gewürze in einer mittelgroßen Schüssel verrühren
  4. Milch, Öl und Vanille in einer anderen Schüssel vermengen
  5. Kombiniere die flüssige Mischung langsam mit den trockenen Zutaten und rühre, bis alles vermischt ist
  6. Den Teig in eine Donutpfanne geben und ca. 12 Minuten backen oder bei Berührung federn lassen
  7. Ganz auf einem Gestell abkühlen

Wie man das Topping macht:

Zutaten in einer Küchenmaschine vermischen und glatt rühren. Fügen Sie einen Spritzer Milch hinzu, wenn es zu dick erscheint. Die Krapfen mit der Mischung anfrieren, dann die Spitzen mit Zimt bestreuen und ein paar Cashew-Streusel hinzufügen, wenn Sie möchten.

Geben Sie auch dieses Rezept für No-Bake-Kurkuma-Protein-Donuts ein Versuch!

# 3 Experimentieren Sie mit Mehlen

Willst du glutenfreie Donuts? Kein Problem! Machen Sie Ihre Donuts glutenfrei, indem Sie Ihr Weizenmehl gegen eine der vielen glutenfreien Alternativen wie Pfeilwurzelmehl, Kokosmehl oder eine glutenfreie Allzweck-Mehlmischung austauschen. Weitere Optionen finden Sie in Ihrem Leitfaden für glutenfreies Mehl. Probieren Sie das Rezept für glutenfreie Krapfen aus.

Wenn Sie nur den zusätzlichen Nutzen einer abwechslungsreichen Ernährung in Kauf nehmen möchten, entscheiden Sie sich für Vollkornmehl oder Dinkelmehl. Dinkelmehl eignet sich besonders zum Backen. Es hat ein mildes, leicht süßliches und nussiges Aroma sowie ein leichtes Mehl, sodass Backwaren nicht wie Weizenmehl beschwert werden. Probieren Sie es in dem Rezept aus, das wir oben für Vegan Chai Golden Milk Donuts angegeben haben.[10]

Glutenfreies Rezept für Zucchini und Schokoladenkrapfen[11]

Was du brauchen wirst:

  • 3/4 Tasse Mandelmehl
  • 1/3 Tasse + 3 Esslöffel Tapiokamehl
  • ¼ Tasse Kokosmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1/4 Teelöffel gemahlener Kardamom
  • 1/4 Teelöffel Meersalz
  • 5 Eier
  • 1/2 Tasse Ahornsirup oder Bio-Wildblumenhonig
  • 3/4 Tasse geriebene Zucchini
  • 2 Esslöffel Kokosöl, geschmolzen + etwas mehr zum Einfetten der Pfanne
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/2 Tasse glutenfreie Bitterschokolade oder etwas glutenfreie Bitterschokolade in Stücke schneiden

Für das Richtfest:

  • 1/2 Tasse glutenfreie dunkle Schokoladenstückchen oder gehackte dunkle Schokolade

Wie man es macht:

  1. Ofen vorheizen auf 375 ° F
  2. Fetten Sie Ihre Donutpfanne leicht mit Kokosöl ein
  3. Mehl, Backpulver, Gewürze und Salz in einer großen Schüssel mischen
  4. In einer anderen Schüssel die Eier verquirlen und den Ahornsirup, die Zucchini, das Kokosöl und den Vanilleextrakt zusammengeben
  5. Die Eimischung langsam mit den trockenen Zutaten vermischen
  6. Eine halbe Tasse Schokoladenstückchen hinzufügen und gut umrühren
  7. Gießen Sie den Teig vorsichtig in Ihre Donutpfanne, bis jeder Abschnitt ¾ voll ist
  8. 12-15 Minuten backen und auf einem Rost abkühlen lassen

Wie man das Topping macht:

Während Ihre Donuts abkühlen, schmelzen Sie eine halbe Tasse Schokoladenstückchen oder gehackte dunkle Schokolade in einem Wasserbad, bis sie geschmolzen sind, und beträufeln Sie dann jeden Donut mit einem Löffel. Sie können es auch in der Mikrowelle schmelzen. Die dunkle Schokolade einfach in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben und eine Minute lang in die Mikrowelle geben, dann eine weitere Minute lang in der Mikrowelle rühren und erneut glatt rühren.

# 4 Viel Spaß mit Belägen

Zuckerhaltige Streusel können Spaß machen, aber es gibt viele Optionen, die interessanter und schmackhafter sind! Ergänzen Sie Ihre gesunden Donut-Rezepte mit Optionen, die unwiderstehlichen Geschmack und Nährwert hinzufügen, anstatt der „leeren“ Kalorien, die Ihnen diese bunten Zuckerstreusel geben würden.

Versuchen Sie es mit Nüssen oder Nussbutter, um etwas Protein hinzuzufügen (wie in diesem Rezept für Mit Pistazien belegte Donuts von Joy the Baker). Oder fügen Sie Chiasamen oder Leinsamen hinzu, um eine gesunde Dosis Omega-3-Fettsäuren und Antioxidantien zu erhalten.

Sie können Ihre Donuts auch mit Zitrusfrüchten dekorieren, um etwas mehr zu erhalten Vitamin C und Zitrus-Bioflavonoide oder etwas frisches Obst hinzufügen! Stapeln Sie Ihre gebackenen Donut-Rezepte mit Erdbeeren und ein wenig Kokosnuss-Schlagsahneoder oben mit gemischten Beeren und Kokosraspeln. Werden Sie kreativ mit Aromen und haben Sie Spaß!

Gesündere Donut-Rezepte

Das Erreichen Ihrer Ernährungsziele bedeutet nicht, dass Sie die Lebensmittel, die Sie lieben, nicht genießen können. In der Tat kann das Essen einer Vielzahl von ganzen, natürlichen und nahrhaften Lebensmitteln viel Spaß machen. Wenn Sie gesunde Dessert-Hacks versuchen, haben Sie keine Angst davor, neue Dinge auszuprobieren und die Grenzen dessen zu verschieben, was Sie normalerweise für ein Dessert halten. Sie werden angenehm überrascht sein, wie gut sich einige ungewöhnliche Zutaten wie Kurkuma mit einigen Ihrer Lieblingsgenüsse kombinieren lassen.

Wenn Sie sich das nächste Mal nach etwas sehnen, das nicht unbedingt am gesündesten zu sein scheint, sollten Sie ein wenig nach Alternativen suchen, z. B. nach diesen Rezepten für gesunde Krapfen. Gesunde Optionen sind oft genauso gut, wenn nicht sogar besser als die Originalrezepte.

Das heißt natürlich nicht, dass Sie ganz auf Ihre Lieblingsspezialitäten verzichten müssen. Streben Sie einfach nach einem gesunden Gleichgewicht. Und wir sind hier, um Ihnen zu helfen, dieses Gleichgewicht zu finden, mit Ressourcen, die Ihnen dabei helfen, den Weg zu weisen, und Nahrungsergänzungsmitteln aus echten Nahrungsquellen, um Lücken zu schließen, wenn dies erforderlich ist.

Unsere Philosophie ist, dass Sie auf Ihren Körper aufpassen sollten, weil es das einzige dauerhafte Zuhause ist, das Sie haben. Dies hat sie zu einer Karriere in der Ernährung inspiriert und letztendlich dazu geführt Swanson Gesundheit.

* Diese Aussagen wurden nicht von der Food and Drug Administration bewertet. Diese Produkte sind nicht dazu gedacht, Krankheiten zu diagnostizieren, zu behandeln, zu heilen oder zu verhindern.

Fußnoten & Referenzen

  1. Krapfen. ScienceDirect. (Abgerufen am 23.05.2008) []
  2. Verkürzung: gut oder schlecht? Healthline. (Abgerufen am 23.05.2008) []
  3. Gesunde gebackene Bananen-Schaumgummiringe. Yoga von Candace. (Abgerufen am 23.05.2008) []
  4. Antioxidantien in Kräutern und Gewürzen. Nationales Zentrum für Biotechnologie Information. (Abgerufen am 23.05.2008) []
  5. Gewürze und Kräuter, die Ihnen helfen können, gesund zu bleiben. WebMD. (Abgerufen am 23.05.2008) [] [] []
  6. Kardamom. WebMD. (Abgerufen am 24.05.2008) []
  7. 10 nachgewiesene Vorteile von Zimt. Healthline. (Abgerufen am 24.05.2008) []
  8. 10 Bewährte gesundheitliche Vorteile von Kurkuma und Kurkumin. Healthline. (Abgerufen am 24.05.2008) []
  9. Kardamomkrapfen mit Zimtzucker. Der Gewürzzug.(Abgerufen am 24.05.2008) []
  10. Connoisseurus Veg. Chai Golden Milk Donuts. (Abgerufen am 24.05.2008) [] []
  11. Glutenfreie Zucchini Schokoladen Donuts. Amy Stafford. (Abgerufen am 24.05.2008) []

Hinterlasse eine Antwort

Hauptmenü

Einstellungen

  • Währung
  • Sprache
  • Lieferland
Hauptmenü

Internationale Sites