4 Gründe, warum Sie Müdigkeit und einen Mangel an Energie erfahren könnten

Lesezeit: 2 Protokoll
4 Gründe, warum Sie Müdigkeit und einen Mangel an Energie erfahren könnten

Es ist nicht normal, sich ständig müde zu fühlen. Wenn ja, dann könnte es ein sicheres Zeichen dafür sein, dass etwas nicht ganz stimmt. Natürlich trägt ein geschäftiges Privat- und Berufsleben mit langen Nächten zweifellos dazu bei, dass man sich erschüttert und gereizt fühlt, aber es ist entscheidend, die Warnschilder zu lesen und zu versuchen, etwas dagegen zu unternehmen.

Versuchen Sie herauszufinden, warum Sie müde sind, und wenn Sie einen Grund nicht zu ergründen scheinen, sollten Sie sich Ihre Ernährung, Ihre täglichen Gewohnheiten und die Frage, ob möglicherweise ein größeres Problem vorliegt, genauer ansehen.

Vitaminmangel

Vitamine und Mineralien spielen eine wichtige Rolle, damit Sie sich wach und wach fühlen. Wenn Sie in bestimmten Fällen einen Mangel haben, kann dies Ihr Glück und Ihre Fähigkeit, mit dem Leben fertig zu werden, beeinträchtigen.

Nehmen Eisen, zum Beispiel. Wenn Sie nicht genug davon in Ihrer Ernährung haben, können Sie übermüdet, träge werden und sogar eine Anämie entwickeln. Anämie ist das Ergebnis einer unzureichenden Anzahl von roten Blutkörperchen, die Hämoglobin enthalten, um Sauerstoff durch Ihren Körper zu transportieren.

Wenn Ihr Körper aufgrund eines Sauerstoffmangels nicht mehr normal funktioniert und Sie andere Symptome wie blasse Haut, Kopfschmerzen, Übelkeit, Atemnot und Schwindel verspüren.

Wenn Sie nicht in der Lage sind, die richtige Menge an Vitaminen zu sich zu nehmen, die Sie aus der Nahrung benötigen, sollten Sie die tägliche Einnahme von Multivitaminen in Betracht ziehen, um Müdigkeit und Energiemangel zu vermeiden.

Schlafmangel

Wenn Sie die empfohlenen acht Stunden pro Nacht nicht schlafen, können Sie sich müde, träge und unkonzentriert fühlen. Schlaf spielt eine große Rolle bei der Aufrechterhaltung kognitiv Funktion, die Fähigkeit Ihres Organs, zu reparieren und zu verjüngen, Gewebeschäden zu reparieren, Muskeln aufzubauen sowie verschiedene Hormone zu regulieren und sicherzustellen, dass das körpereigene Immunsystem so gut wie möglich funktioniert.

Um nachts besser schlafen zu können, sollten Sie vorher auf Alkohol verzichten. Alkohol kann den Hormonspiegel Ihres Körpers stören und zu Schlafstörungen führen. Versuchen Sie auch, sich vor dem Schlafengehen richtig zu entspannen, indem Sie lesen, das Telefon nicht benutzen und ein warmes Bad nehmen.

Schlechte Ernährung

Wenn Sie Fast Food und kohlensäurehaltige Getränke zu sich nehmen, gefährden Sie ernsthaft Ihre Gesundheit. Eine schlechte Ernährung kann Ihren Körper von essentiellen Nährstoffen befreien und einen raschen Rückgang Ihres Energieniveaus, Ihres Antriebes und Ihrer äußeren Gesundheit feststellen (schlechte Haut, Gewichtsverlust und Gewichtszunahme). Achten Sie darauf, die fettigen, salzigen und zuckerhaltigen verarbeiteten Lebensmittel zugunsten von Hühnersalaten, Obst und Gemüse, fettigem Fisch, Nüssen und Samen sowie hausgemachten Mahlzeiten zu meiden.

Austrocknung

Dehydrierungssymptome können äußerst unangenehm sein und umfassen trockenen Mund, Kopfschmerzen, Schwindel, trockene und aschfahle Haut und Müdigkeit, um nur einige zu nennen. Erstaunlicherweise besteht 75% Ihres Körpers aus H20, und Ihr Körper verliert Wasser, wenn Sie atmen, schwitzen und Wasser lassen.

Aus diesem Grund ist es so wichtig, Ihren Körper mit Wasser zu versorgen und täglich mindestens zwei Liter Wasser zu trinken. Dehydration kann schwerwiegende Folgen haben und kann tödlich sein. Aus diesem Grund sollten Sie an einem heißen Tag im Freien besonders vorsichtig sein, wenn Sie Sport treiben und anfällig für Krampfanfälle und schlechte Gesundheit sind.

Hinterlasse eine Antwort

Hauptmenü

Einstellungen

  • Währung
  • Sprache
  • Lieferland
Hauptmenü

Internationale Sites